Montag, 5. September 2011

GESCHAFFT

im zweideutigen Sinn des Wortes. 

Die Hochzeit war bei Kaiserwetter unbeschreiblich schön. Das Brautpaar hat ihre Traumhochzeit geplant und viele Helfer (nochmals vielen lieben Dank) haben zum perfekten Ablauf beigetragen. Und der erste Gratulant kam ganz überraschend... es war der Kapitän der ...
 Aida Luna
Er gab nach der Trauung ein Glockensignal und die ganze Manschaft winkte dem Brautpaar zu.  Ich glaub, ich brauch nicht zu erzählen wieviele Taschentücher an diesem Wochenende gebraucht wurden.

Geschafft haben es auch unsere Hundis. Sie waren super lieb, haben gut gefressen und sich unbändig gefreut als wir sie abgeholt haben. Nach Auskunft der Hundepension sollen wir uns nicht wundern, wenn die Beiden erst einmal sehr viel schlafen werden. Man könnte es mit einem Aufenthalt von Kindern in einem Feriencamp vergleichen. Irgendwie hören sich die Stimmen der Hundis auch etwas heiser an.

Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Nun seid ihr auch Schwiegereltern. Herzlichen Glückwunsch! Ich bin schon auf die Einzelheiten gespannt :-)

Kreative Seiten hat gesagt…

:) ein Trau(m)wetter
Schön, dass alles so super geklappt hat, Glückwunsch von uns allen.