Dienstag, 27. Januar 2009

Vogelhäuschen?

Eigentlich hatten wir ein Vogelfutterhäuschen gekauft. Es ist auch in diesem Winter schon einige Male gefüllt und von unseren Wildvögeln auch dankbar geleert worden. Was ich aber heute nachmittag erlebt habe, glaubt man kaum.

Unsere beiden Hunde wollten am Nachmittag einmal in den Garten. Mal schauen, wa es neues gibt. Bei dieser Gelegenheit hab´ich mal nach dem Rechten gesehen und traute meinen Augen nicht.

Schaut selbst.

Ich habe erst einmal einige Beweisfotos geschossen.

Dann habe ich die arme kleine Blaumeise befreit.

Die Seiten des Häuschens sind aus Plexiglas und haben unten eine kleine Aussparung. Außerdem lassen sie sich ein wenig nach oben bewegen. Wahrscheinlich hatte die Meise Hunger auf ein Körnchen, was etwas weiter in der Mitte lag und dabei ist die Scheibe nach oben geruscht und schon war es drin. Aber wie gehts wieder raus?

Damit sowas nicht nochmal passiert, haben wir das Häuschen direkt wieder mit Futter gefüllt.

Ab jetzt werde ich jeden Tag nach dem Vogelhaus schauen, damit nicht ein Vogel eine Nacht in der unfreiwilligen Unterkunft verbringen muss.

Donnerstag, 22. Januar 2009

HAPE

Ein Mann, ein Fjord! Gestern, in voller Länge und ohne Werbepause.

Wieder einmal ein Superfilm von Hape. Man war so gespannt auf einige Szenen, wenn man das Hörbuch schon kannte. Die Schauspieler waren super ausgesucht und das Bild, was man sich im Kopf vorgestellt hat, wurde auch nicht zerstört.

Natürlich haben wir diesen Film aufgenommen, sodass "momentan Auswärtige" auch die Gelegenheit erhalten, in seinen Genuss zu kommen.

Sonntag, 18. Januar 2009

Eichhörnchenbar

Endlich haben wir es geschafft, unser Eichhörnchen an der "Bar" zu beobachten.

Hier das ultimative Beweisvideo:


video

Freitag, 16. Januar 2009

Petty allein auf dem Sofa

Nachdem ich das Sofa verlassen hatte (freiwillig), blieb Petty allein auf dem Sofa zurück. Zunächst kann man das ja genießen, sich strecken und sich als Alleinherrscher des Sofas fühlen. Aber dann kommen die Zweifel. Verpass ich etwas auf dem anderen Sofa? Die Situation ist schnell geklärt! Nun sitzen wir zu dritt auf dem Zweiersofa. Drei Mann ersetzen einen Ofen!

Ansonsten geht alles seinen Weg.

Außer; Paul hatte diese Woche eine "Kreislaufschwäche". Mitten im Spiel fing er an zu schwanken, konnte sich kaum auf den Beinen halten. Aber dann war er gleich wieder voll dabei und wollte weiterspielen. Uns war aufgefallen, dass er wenig getrunken hatte. Wird vielleicht auch schon etwas älter der Herr.

Die Kälte hat Europa nun endlich aus ihren Klauen entlassen. Aber trotzdem wir schon seit einigen Tagen tagsüber Temperaturen über null haben, sind immer noch nicht alle Eis- und Schneereste getaut. Teilweise gleicht es einem Eiertanz, wenn man versucht im Wald spazieren zu gehen. Unser Teich ist immer noch von einer dicken Eisschicht bedeckt. Wir sind schon sehr gespannt, ob unsere Fische diesen Winter überlebt haben.

Unsere heimischen Vögel haben es auf jeden Fall gut gehabt. Unsere Vogelhäuser waren der Renner. Auch unsere Eichhörnchen haben endlich die Funktion der Eichhörnchenstation entdeckt. Leider konnten wir sie dabei noch nicht beobachten.

Morgen, Samstag, findet in Menden eine groß angelegte Treibjagd auf Wildschweine statt. 250 Jäger mit Treibern wollen Jungschweine bis 50 kg erlegen. Das findet nicht bei allen Leuten Zustimmung. Die Zeitung ist voll von Leserbriefen. Der Wald ist morgen gesperrt. Wir werden uns überlegen müssen, wo wir morgen unseren Spaziergang machen. Auf jeden Fall nicht in Menden.

Mittwoch, 7. Januar 2009

Grüße aus dem Schnee

Nachdem von DownUnder so viele Berichte und Bilder geschickt werden, haben wir uns entschlossen auch einen Blog zu erstellen.


Wir können mit den gigantischen Bildern aus NZ nicht mithalten aber Deutschland im Winter ist auch ganz reizvoll.



Hier ein paar Bilder aus den letzten Tagen:






















































Wir wünschen Euch weiterhin eine schöne Zeit und versuchen diese Seite aktuell zu halten.